Mehrphasige Integrative Trauma­therapie – MITT

Lizenzierung durch die DeGPT „Spezielle Psychotraumatherapie“ mit Erwachsenen
8Module – 16 Kurstage – 156 Unterrichtseinheiten (UE) // MIT München
Die Ausbildung der Mehrphasigen Integrativen Trauma Therapie (MITT) orientiert sich an der Empfehlung der DeGPT und verbindet, lernpsychologisch-verhaltenstherapeutische, tiefenpsychologische, humanistische und systemische Ansätze. Die Ausbildungsinhalte richten sich an alle interessierten mit Approbation als Psychologische Psychotherapeut*innen bzw. Ärztliche Psychotherapeut*innen. Ein Vorwissen zu Posttraumatischen Belastungsstörungen ist nicht notwendig.
Ziele der Ausbildung sind:

  • der Erwerb von theoretischen und praktischen Kenntnissen für die therapeutische Arbeit mit Menschen, die unter Akuter und/oder Posttraumatischer Belastungsstörung leiden
  • das Erkennen destruktiver und kreativer Facetten in der Beziehungsgestaltung traumatisierter Menschen, um diese in der Therapie zu bearbeiten bzw. nutzen zu können
  • die Arbeit mit multipel und über längere Zeit traumatisierten Menschen bzw. Menschen, deren traumatische Erfahrung schon lange Zeit zurück liegt
  • Erweiterung und Differenzierung des eigenen therapeutischen Stils

Die Kursinhalte

Kurse ab Fortbildungsbeginn 2022 (A22, C22, Block-Kurs 22)

Modul 1
20 UE
Theoretische Grundlagen
Diagnostik und Differenzialdiagnostik
Beziehungsgestaltung und interpersonelle Traumata
Modul 2
20 UE
Traumafokussierte Behandlung von PTBS a (Bereich Stabilisierung und Sicherheit sowie kognitive Techniken)
Interkulturelle Kompetenzen
Beziehungsgestaltung und interpersonelle Traumata
Modul 3
20 UE
Akute Traumatisierung und Krisenintervention
Beziehungsgestaltung und interpersonelle Traumata
Traumafokussierte Behandlung von PTBS b (EMDR)
Modul 4
20 UE
Traumafokussierte Behandlung von PTBS c
(Traumaexposition und Integration)
Beziehungsgestaltung und interpersonelle Traumata
Modul 5
20 UE
Behandlung komplexer PTBS/ dissoziativer Störungen
Modul 6
20 UE
Behandlung komplexer PTBS/ dissoziativer Störungen
Selbsterfahrung
Module 1 – 6 → Basiskurs: Optional mit Teilnahmebescheinigung
Modul 7
16 UE
Vertiefung: 7a Akuttrauma, 7b Interkulturelle Kompetenz, 7c Dissoziative Störungen
Modul 8
20 UE
Supervision: 8a und 8b
2 UEColloquium

 

Der Blockkurs 22 sowie der Kurs C22 werden Hybrid angeboten – Sie haben die Möglichkeit, online teilzunehmen, die Zahl der PränzteilnehmerInnen ist begrenzt.

Wir empfehlen, das gesamte Curriculum in der angebotenen Reihenfolge zu besuchen.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit des Abschlusses als Traumatherapeut_in DeGPT oder Teilabschluss nach Teilnahme der Module 1-6.
Für den Abschluss in MITT reicht 1 Vertiefungsmodul.
Beim Block-Kurs 22 können die Vertiefungen vom A22 bzw. C22 nach Wahl besucht werden.

Das Team

Kernfakultät

Dr. Andrea Butollo; Psycholog. Psychotherapeutin (PP); Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (KJP), Gestalttherapeutin; Supervisorin
Dr. Regina Karl; (PP), Supervisorin
Priv. Doz. Dr. Markos Maragkos; (PP), Supervisor
Dr. Thomas Maurer; Psycholog. Psychotherapeut, Gestalttherapeut, Supervisor
Dipl. Psych. Barbara Spatzl; (PP und KJP), Supervisorin, Traumatherapeutin
Dipl.-Psych. Susanna Scherbaum-Apfelbacher; PP, Supervisorin, Gestalttherapeutin, Traumatherapeutin
Prof. Dr. Willi Butollo; PP, KJP, Gestaltherapeut, Supervisor.

Gastdozentinnen und -dozenten

Dr. Barbara Abdallah-Steinkopf; Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin
Kim Balcke, M.Sc. Traumaberaterin / – pädagogin;
Expertin für Krisenintervention
Dr. Birgit Bill; Psycholog. Psychotherapeutin, Traumatherapeutin (DeGPT), Supervisorin
Dr. Maria-Asisa Butollo; Klinische- & Gesundheitspsychologin
Dr. Dipl. Psych. Petra Decker; Psycholog. Psychotherapeutin, Traumatherapeutin (DeGPT), Supervisorin
Dipl. Psych. Tanja Denninger
Dr. Patrick Fornaro; Psychologischer Psychotherapeut
Dr. Maria Gavranidou; Psycholog. Psychotherapeutin, Traumatherapeutin (DeGPT), Supervisorin
Judith Gleixner; Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)
Dr. Roland Hartmann; Psychologischer Psychotherapeut
Dr. Birsen Kahraman; Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin 
Dr. Julia König
Dr. Dietmar Krame
r; Psycholog. Psychotherapeut
Dr. med Vera Kurt-Butollo; Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
TT Dr. med. Helmut Kolitzus
Dipl. Psych Nina Maschke; Psycholog. Psychotherapeutin
Dipl. Psych. Gaby Mogck-Glatting
Dipl.-Psych. Johannes Roos; Psychologischer Psychotherapeut, Klinischer Psychologe im Klinikum Hamburg – Eppendorf, liz. Traumatherapeut
Dr. Konstantinos Symeonidis; Psychologischer Psychotherapeut 
Dr. Aline Übleis; Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

Literatur

Buch Dialogische Traumatherapie | Butollo, W., Karl, R.

Butollo, W., Karl, R.

Dialogische Traumatherapie
Manual zur Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung
Klett-Cotta
4. Auflage 2019

Veranstaltungsorte

Die Münchner Kurse finden in der Zeit von 9.00 bis 17.00 Uhr statt,
die Freitagstermine (Vertiefermodule) von 16.00 – 20.30 Uhr im:

Münchner Institut für Traumatherapie – MIT
Ohmstr. 1
80802 München
Kontakt und Lageplan
Blockkurse:
Evangelische Stadtakademie
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Die Kosten der Ausbildung

Alle Angaben sind vollständig transparent, es kommen keine versteckten Kosten dazu! Ab Überweisung der gesamten Kosten für den Basiskurs vor Beginn der Ausbildung wird ein Skonto von 5% gewährt. Dieses gilt dann auch für gleichzeitig zugebuchte Kurse.
Sie haben in allen Ausbildungen die Möglichkeit einzelne Theoriemodule zu buchen und die Teilnahme (inkl. PTK/BLÄK Punkte) bestätigt zu bekommen.

Mehrphasige Integrative Traumatherapie – MITT
Pro Modul (Modul 1–6; je 2 Tage/20 UE) 490.- €
Pro Vertiefung (Module 7a–7c; je 16 UE) 390.- €
Pro Supervisionstag (Modul 8a & 8b; je 10 UE) 245.- €

Gesamtkosten:
Basiskurs (Module 1–6): 2.940.- € (inkl. Skonto: 2.793.- €)
DeGPT-Zertifiziert (Module 1–6 & 1x aus 7a–7c nach Wahl, inkl. Modul 8): 3.820.- € (inkl. Skonto: 3.629.- €)

Hinzu kommt die einmalige Gebühr für Abschlusskolloquium und Zertifizierung von 550.- €, falls dieses gewünscht wird.

Nach Bearbeitung Ihrer Anfrage bekommen Sie von uns eine E-Mail mit der Bestätigung Ihrer Buchung sowie Ihre Rechnung.

Teilnahmebedingungen

Buchung

    Termine und Anmeldung zur Ausbildung

    1.1. Mehrphasige Integrative Trauma-Therapie - MITT (DeGPT Zertifikat)


    7 Module – 14 Kurstage – 140 Unterrichtseinheiten (UE)

    MITT Kurs C21 München

    Modul 6 – 25./26. Juni 2022Supervision-Modul 7a – 31. Juli 2022Supervision-Modul 7b – 09. Okt. 2022
    MITT Kurs A22 München

    Modul 3 – 28./29. Mai 2022Modul 4 – 02./03. Juli 2022Modul 5 – 10./11. Sept. 2022Modul 6 – 22./23. Okt. 20227a – Akute Traumafolgestörungen – 11./12. Nov. 20227b – Interkultur. Kompetenz – 09./10. Dez. 20227c – Dissoziative Störungen – 20./21. Januar 20238a – Supervision-Modul – 26. Nov. 20228b – Supervision-Modul – 05. Febr. 2023
    MITT Kurs C22 München // Hybrid Kurs – online

    Modul 1 – 17./18. Sept. 2022Modul 2 – 15./16. Okt. 2022Modul 3 – 19./20. Nov. 2022Modul 4 – 14./15. Jan. 2023Modul 5 – 04./05. März 2023Modul 6 – 22./23. April 20237a – Akute Traumafolgestörungen – 16./17. Juni 20237b – Interkultur. Kompetenz – 30. Juni/01. Juli 20237c – Dissoziative Störungen – 14./15. Juli 20238a – Supervision-Modul – 13. Mai 20238b – Supervision-Modul – 29. Juli 2023
    MITT Block-Kurs 2022 München // Hybrid Kurs – online

    Modul 1-3 – 24.–29. Okt. 2022Modul 4-6 – 27. Feb.–04. März 20237a – Akute Traumafolgestörungen – 11./12. Nov. 2022     7a alternativ – 16./17. Juni 2023 (nach Wahl)7b – Interkultur. Kompetenz – 09./10. Dez. 2022     7b alternativ – 30. Juni/01. Juli 2023 (nach Wahl)7c – Dissoziative Störungen – 20./21. Januar 2023     7c alternativ – 14./15. Juli 2023 (nach Wahl)8a – Supervision-Modul – 13. Mai 20238b – Supervision-Modul – 29. Juli 2023

    Titel

    Nachname*

    Vorname*

    Straße*

    PLZ Ort*

    Evtl. Telefon für Nachfragen

    Ihre E-Mail-Adresse*

    *Pflichtfelder

    Beschreiben Sie bitte kurz Ihren beruflichen Abschluss

    Approbation
    JaNein

    Bei Gesamtüberweisung der jeweiligen Module wird ein Skonto von 5% gewährt.
    Die Kursgebühr muss 4 Wochen vor Kursbeginn bei uns eingegangen sein. Erst dann ist der Kursplatz für Sie verbindlich reserviert.

    Sonstiges

    Wie sind Sie auf uns gekommen?

    Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein
    captcha