Mehrphasige Integrative Traumatherapie – MITT

Lizenzierung durch die DeGPT „Spezielle Psychotraumatherapie“ mit Erwachsenen
7 Module – 14 Kurstage – 140 Unterrichtseinheiten (UE) // MIT München
Die Ausbildung der Mehrphasigen Integrativen Trauma Therapie (MITT) orientiert sich an der Empfehlung der DeGPT und verbindet, lernpsychologisch-verhaltenstherapeutische, tiefenpsychologische, humanistische und systemische Ansätze. Die Ausbildungsinhalte richten sich an alle interessierten mit Approbation als Psychologische Psychotherapeut*innen bzw. Ärztliche Psychotherapeut*innen. Ein Vorwissen zu Posttraumatischen Belastungsstörungen ist nicht notwendig.
Ziele der Ausbildung sind:

  • der Erwerb von theoretischen und praktischen Kenntnissen für die therapeutische Arbeit mit Menschen, die unter Akuter und/oder Posttraumatischer Belastungsstörung leiden
  • das Erkennen destruktiver und kreativer Facetten in der Beziehungsgestaltung traumatisierter Menschen, um diese in der Therapie zu bearbeiten bzw. nutzen zu können
  • die Arbeit mit multipel und über längere Zeit traumatisierten Menschen bzw. Menschen, deren traumatische Erfahrung schon lange Zeit zurück liegt
  • Erweiterung und Differenzierung des eigenen therapeutischen Stils

Die Kursinhalte

Laufende Kurse und Fortbildungsbeginn bis 2022 (C20, A21, Block-Kurs 21, C21)

Modul 1
20 UE
Grundlagen (1 Tag) und Methoden der Traumadiagnostik (1 Tag)
Modul 2
20 UE
Spezielle Methoden der Traumatherapie (2 Tage)
Modul 3
20 UE
Spezielle Methoden Krisenintervention bei Akuttraumatisierung (1 Tag) & Bearbeitung von Traumafolgesymptomen Non-komplexer Traumatisierung I (1 Tag)
Modul 4
20 UE
Konfrontative Bearbeitung von Traumafolgesymptomen Non-komplexer Traumatisierung II – Trauma und Beziehung (2 Tage)
Modul 5
20 UE
Behandlung komplexer Traumafolgestörungen einschließlich dissoziativer Phänomene I (2 Tage)
Modul 6
20 UE
Behandlung komplexer Traumafolgestörungen II (1 Tag) & Selbsterfahrung und Psychohygiene (1 Tag)
Modul 7
20 UE
Fallsupervision (2 Tage)

Kurse ab Fortbildungsbeginn 2022 (A22, C22, Block-Kurs 22)

Modul 1
20 UE
Theoretische Grundlagen
Diagnostik und Differenzialdiagnostik
Beziehungsgestaltung und interpersonelle Traumata
Modul 2
20 UE
Traumafokussierte Behandlung von PTBS a (Bereich Stabilisierung und Sicherheit sowie kognitive Techniken)
Interkulturelle Kompetenzen
Beziehungsgestaltung und interpersonelle Traumata
Modul 3
20 UE
Akute Traumatisierung und Krisenintervention
Beziehungsgestaltung und interpersonelle Traumata
Traumafokussierte Behandlung von PTBS b (EMDR)
Modul 4
20 UE
Traumafokussierte Behandlung von PTBS c
(Traumaexposition und Integration)
Beziehungsgestaltung und interpersonelle Traumata
Modul 5
20 UE
Behandlung komplexer PTBS/ dissoziativer Störungen
Modul 6
20 UE
Behandlung komplexer PTBS/ dissoziativer Störungen
Selbsterfahrung
Modul 7
16 UE
Vertiefung: 7a Akuttrauma, 7b Interkulturelle Kompetenz, 7c Dissoziative Störungen
Modul 8Supervision: 8a und 8b
2 UEColloquium

 

Wir empfehlen, das gesamte Curriculum in der angebotenen Reihenfolge zu besuchen.

Bei uns haben Sie die Möglichkeit des Abschlusses als Traumatherapeut_in DeGPT oder Teilabschluss nach Teilnahme der Module 1-6.
Für den Abschluss in MITT reicht 1 Vertiefungsmodul.

Das Team

Kernfakultät

Dr. Andrea Butollo; Psycholog. Psychotherapeutin (PP); Kinder- und Jugendlichenpschotherapeutin (KJP), Gestalttherapeutin; Supervisorin
Dr. Regina Karl; (PP), Supervisorin
Priv. Doz. Dr. Markos Maragkos; (PP), Supervisor
Dr. Thomas Maurer; Psycholog. Psychotherapeut, Gestalttherapeut, Supervisor
Dipl. Psych. Barbara Spatzl; (PP und KJP), Supervisorin, Traumatherapeutin
Dipl.-Psych. Susanna Scherbaum-Apfelbacher; PP, Supervisorin, Gestalttherapeutin, Traumatherapeutin
Prof. Dr. Willi Butollo; PP, KJP, Gestaltherapeut, Supervisor.

Gastdozentinnen und -dozenten

Dr. Barbara Abdallah-Steinkopf; Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin
Kim Balcke, M.Sc. Traumaberaterin / – pädagogin;
Expertin für Krisenintervention
Dr. Birgit Bill; Psycholog. Psychotherapeutin, Traumatherapeutin (DeGPT), Supervisorin
Dr. Maria-Asisa Butollo; Klinische- & Gesundheitspsychologin
Dr. Dipl. Psych. Petra Decker; Psycholog. Psychotherapeutin, Traumatherapeutin (DeGPT), Supervisorin
Dipl. Psych. Tanja Denninger
Dr. Patrick Fornaro; Psychologischer Psychotherapeut
Dr. Maria Gavranidou; Psycholog. Psychotherapeutin, Traumatherapeutin (DeGPT), Supervisorin
Judith Gleixner; Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)
Dr. Roland Hartmann; Psychologischer Psychotherapeut
Dr. Birsen Kahraman; Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin 
Dr. Julia König
Dr. Dietmar Krame
r; Psycholog. Psychotherapeut
Dr. med Vera Kurt-Butollo; Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
TT Dr. med. Helmut Kolitzus
Dipl. Psych Nina Maschke; Psycholog. Psychotherapeutin
Gabriele Mock-Glatting
Dipl.-Psych. Johannes Roos; Psychologischer Psychotherapeut, Klinischer Psychologe im Klinikum Hamburg – Eppendorf, liz. Traumatherapeut
Dr. Konstantinos Symeonidis; Psychologischer Psychotherapeut 
Dr. Aline Übleis; Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

Veranstaltungsorte

Die Münchner Kurse finden in der Zeit von 9.00 bis 17.00 Uhr statt im:

Münchner Institut für Traumatherapie – MIT
Ohmstr. 1
80802 München
Kontakt und Lageplan
Blockkurse:
Evangelische Stadtakademie
Herzog-Wilhelm-Str. 24
80331 München

Literatur

Buch Dialogische Traumatherapie | Butollo, W., Karl, R.

Butollo, W., Karl, R.

Dialogische Traumatherapie
Manual zur Behandlung der Posttraumatischen Belastungsstörung
Klett-Cotta
4. Auflage 2019

Die Kosten der Ausbildung

Alle Angaben sind vollständig transparent, es kommen keine versteckten Kosten dazu! Bei Überweisung der Gesamtkosten von MITT, TP/TFB und Supervisoren-Fortbildung wird ein Skonto von 5% gewährt.
Sie haben in allen Ausbildungen die Möglichkeit einzelne Theoriemodule zu buchen und die Teilnahme (inkl. Punkte für die Psychotherapeutenkammer) bestätigt zu bekommen.
Falls weitere Vertiefungsmodule, Co-Supervisionen und Hospitation gewünscht sind, können weitere Kursgebühren anfallen.

Mehrphasige Integrative Traumatherapie – MITT
Bis Ausbildungsbeginn 2022
Pro Modul (2 Tage/20 UE) 440.- €
Pro Supervisionstag (10 UE) 220.- €
Gesamtkosten 3080.- € (inkl. Skonto 2.926.- €)
Hinzu kommt die einmalige Gebühr des Abschlusskolloquiums von 550.- €

Neues Curriculum ab Ausbildungsbeginn 2022
Pro Modul (2 Tage/20 UE) 490.- €
Pro Supervisionstag (10 UE) 245.- €
Pro Vertiefung (16 UE) 390.- €
Gesamtkosten 3.820.- € (inkl. Skonto 3.629.- €)
Hinzu kommt die einmalige Gebühr des Abschlusskolloquiums von 550.- €

Nach Bearbeitung Ihrer Anfrage bekommen Sie von uns eine E-Mail mit der Bestätigung Ihrer Buchung sowie Ihre Rechnung.

Teilnahmebedingungen

Buchung

    Termine und Anmeldung zur Ausbildung

    1.1. Mehrphasige Integrative Trauma-Therapie - MITT (DeGPT Zertifikat)


    7 Module – 14 Kurstage – 140 Unterrichtseinheiten (UE)

    MITT Kurs C20 München

    Supervision-Modul 7a – 26. Sept. 2021Supervision-Modul 7b – 14. Nov. 2021
    MITT Kurs A21 München

    Modul 6 – 23./24. Okt. 2021Supervision-Modul 7a – 05. Dez. 2021Supervision-Modul 7b – 30. Jan. 2022
    MITT Block-Kurs 2021 München

    Teil II – Module 4–6 – 08.–13. Nov. 2021Teil III – Module 7a/7b – 15.–16. Jan. 2022
    MITT Kurs C21 München

    Modul 1 – 09./10. Okt. 2021Modul 2 – 27./28. Nov. 2021Modul 3 – 22./23. Jan. 2022Modul 4 – 12./13. März 2022Modul 5 – 07./08. Mai 2022Modul 6 – 25./26. Juni 2022Supervision-Modul 7a – 31. Juli 2022Supervision-Modul 7b – 09. Okt. 2022
    MITT Kurs A22 München

    Modul 1 – 02./03. April 2022Modul 2 – 30. April/01. Mai 2022Modul 3 – 28./29. Mai 2022Modul 4 – 02./03. Juli 2022Modul 5 – 10./11. Sept. 2022Modul 6 – 22./23. Okt. 20227a – Akute Traumafolgestörungen – 11./12. Nov. 20227b – Interkultur. Kompetenz – 09./10. Dez. 20227c – Dissoziative Störungen – 20./21. Januar 20238a – Supervision-Modul – 26. Nov. 20228b – Supervision-Modul – 05. Febr. 2022
    MITT Kurs C22 München

    Modul 1 – 17./18. Sept. 2022Modul 2 – 15./16. Okt. 2022Modul 3 – 19./20. Nov. 2022Modul 4 – 14./15. Jan. 2023Modul 5 – 04./05. März 2023Modul 6 – 22./23. April 20237a – Akute Traumafolgestörungen – 16./17. Juni 20237b – Interkultur. Kompetenz – 30. Juni/01. Juli 20237c – Dissoziative Störungen – 14./15. Juli 20238a – Supervision-Modul – 13. Mai 20238b – Supervision-Modul – 29. Juli 2023
    MITT Block-Kurs 2022 München

    Modul 1 – 16./17. Mai 2022Modul 2 – 18./19. Mai 2022Modul 3 – 20./21. Mai 2022Modul 4 – 24./25. Okt. 2022Modul 5 – 26./27. Okt. 2022Modul 6 – 28./29. Okt 20227a – Akute Traumafolgestörungen – 11./12. Nov. 20227b – Interkultur. Kompetenz – 09./10. Dez. 20227c – Dissoziative Störungen – 20./21. Januar 20238a – Supervision-Modul – 04. Dez. 20228b – Supervision-Modul – 04. Febr. 2023

    Titel

    Nachname*

    Vorname*

    Straße*

    PLZ Ort*

    Evtl. Telefon für Nachfragen

    Ihre E-Mail-Adresse*

    *Pflichtfelder

    Beschreiben Sie bitte kurz Ihren beruflichen Abschluss

    Approbation
    JaNein

    Bei Gesamtüberweisung der jeweiligen Module wird ein Skonto von 5% gewährt.
    Die Kursgebühr muss 4 Wochen vor Kursbeginn bei uns eingegangen sein. Erst dann ist der Kursplatz für Sie verbindlich reserviert.

    Sonstiges

    Wie sind Sie auf uns gekommen?

    Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein
    captcha